Sie sind hier: Aktuell > 
DeutschEnglishFrancais

Letzte Meldungen

Mittwoch 10. Dezember 2014

Die Presse berichtet aus Hameln


Dienstag 09. Dezember 2014

Nikolausi, Osterhasi, Blauer Weihnachtsmann

Drei Weihnachtsmänner in der Osterstraße

Alle sind sie für die Kinder da und manchmal begegnen sie sich auch.[mehr]


Montag 08. Dezember 2014

Ich bin wieder da ..

Familiengericht Hamburg Bergedorf

Weil noch zu viele Kinder Weihnachten nur mit einem Elternteil feiern werden bin ich wieder in Hamburg Bergedorf.[mehr]


Montag 08. Dezember 2014

Ich bin mal wieder in Celle

Mensch, meinst'e die haben Art 3 aus dem Grundgesetzt wirklich verstanden?

Offensichtlich hat sich in Celle noch nicht viel geändert. Und deshalb muss ich wieder hier her kommen.[mehr]


Montag 08. Dezember 2014

Die Begegnung von Himmel und Welt

Wenn Himmel und Welt zusammen kommen

Google vernetzt die Welt und ich komme aus dem Himmel.[mehr]


Samstag 06. Dezember 2014

Ein Blauer Weihnachtsmann und eine Blaue Weihnachtsfrau

Eine Blaue Weihnachtsfrau und ein Blauer Weihnachtsmann

Gibt es das überhaupt - eine Blaue Weihnachtsfrau? Ja - klar, in meiner Organisation Blauer Weihnachtsmann.org e.V. gibt es auch Frauen.[mehr]


Samstag 06. Dezember 2014

Da komme ich doch auch nach Soltau

Damit ALLE Beschlüsse vernünftig werden bin ich hier.

In Soltau gibt es bereits einen Richter, der vernünftige Beschlüsse entscheidet. Aber eben nur einen Richter.[mehr]


Doppelresidenz, Umgangsrecht

Ich bin dann mal in Köln

Mit meinem Schlitten fahre ich kreuz und quer durch die Bundesrepublik und nun komme ich nach Köln zur Demo.

Auf dem Weg nach Köln

Auf dem Weg nach Köln

Offensichtlich gibt es viele Väter, denen die Kinder entzogen werden, die sich im Kindschaftsrecht ungleich behandelt fühlen. Und deshalb demonstrieren Sie in Köln. Frei nach dem Motto: "Allen Kindern beide Eltern!" versammelten sich die Teilnehmer und auch Teilnehmerinnen am Samstag, dem 10. Juni 2017 um 13:00 am Kölner Hauptbahnhof. Vor dem Kölner Dom auf dem Domplatz ging es dann los. Frei nach dem Motto: "Einmal ist keinmal, was zweimal geschieht, ist Tradition; was dreimal geschieht, ist Brauchtum" schaffen es die Kölner nun ein Brauchtum. Das soll nun eine Veranstaltungwerden, die ständig wiederkehren soll.

Die Teinehmer fordern das bedingungslose gemeinsame Sorgerecht ab Geburt, gleichberechtigter Ansprechpartner in Erziehungsfragen und mehr Zeit mit dem Kind, also die Doppelresidenz bei einer Trennung.

Und genau das ist auch mien Ziel. Also habe ich mit meinem Shclitten am Kölner Haupbahnhof gehalten.

10.06.2017 22:14 Alter: 2 Jahre